Verjüngungseingriffe | Lékařské Laserové Centrum

Verjüngungseingriffe

Sie bestehen in einer kombinierten Therapie, die die Erneuerung der festen, tiefen Kollagenfasern und die Reduktion der oberflächlichen Schicht der Haut anstrebt.

Die oberflächliche Schicht wird durch das Laserpeeling (Erbiumlaser) oder durch den tiefen Ausschliff regeneriert, der bei dem Heilungsprozess tiefe Schichten erneuert. Für die Haut, die nicht so viel schlapp ist, wird die Behandlung mit intensivem Pulslicht oder mit dem Liposuktionsgerät gewählt. Um das optimale Ergebnis zu erreichen, ist es nötig 5-7 Behandlungen im Intervall von einer bis vier Wochen durchzuführen. Diese Methoden werden auch im Bereich von Hals, Dekolleté, Hände, Bauch, Schenkeln und Gesäß (Entfernung der Dehnungsstreifen) angewendet. Bei den Frauen mit kräftiger Mimik des Gesichts werden die Lasereingriffe mit Elektromyostimulation, Injektionsapplikationen und Ergänzungspflege ergänzt.